Die 4a stellt sich vor!

Di 15.9.2020

Über die 4a
Hallo, ich bin Mete. Heute erzähle ich über meine Klasse. In der 1. Klasse waren wir sehr klein. Wir haben noch keine schweren Rechnungen gemacht, sondern sehr leichte Rechnungen, so zum Beispiel: 1+1 oder 4+4, leichte Rechnungen. In der 2. Klasse waren die Rechnungen normal, so wie in der 3. und 4.  In der 2. Klasse waren wir noch immer klein. Die Zeit vergeht sehr schnell. In der 3. Klasse waren wir groß. Langsam langsam sind wir groß geworden. In der 3. Klasse sind die Rechnungen ein bisschen schwer. Die 4. Klasse wird schwer, weil wir Schularbeiten haben und wir gehen am Montag zum Werken und ich habe viele Freunde. Ich spiele mit meinem Freund.

Über die 4a
Emirhan
Hallo, ich heiße Emirhan. Heute erzähle ich über meine Klasse 4a. Am 1.9. 2017 war ich sechs Jahre alt. Ich schämte mich. Ich sah viele Kinder und meine nette Lehrerin war immer nett zu mir. Die Zeit vergeht sehr schnell. In der 1. Klasse war mein Deutsch schlecht. Aber mit der Wanda habe ich viel Deutsch gelernt. Ich denke, meine Klasse ist die beste Klasse. Ich liebe Schule. Wenn ich in das Gymnasium oder zur Mittelschule gehe, möchte ich meine Lehrerin und meine Freunde sehen. Ich liebe meine Klasse.

Die 4a
Die 4a ist die tollste Klasse der Welt. Sie hat die tollste Lehrerin der Welt. Ein paar Kinder in der Klasse machen ein Nuss-Projekt. Sie heißen: Lais, Nina, Caitlin, Leon, Maja, Hana, Raphi und Lio. Bei dem Nuss-Projekt zerknacken wir Haselnüsse. Wir nennen uns übrigens Nussknacker. Wegen Corona haben wir 4 zusätzliche Tische bekommen. Ich sitze jetzt neben Raphi und Nils. In der 3. Klasse habe ich mit meinem Freund Timon ein Referat über Gesteine und Mineralien gehalten. In der 2. Klasse habe ich mit meinem Freund Timon ein Referat über Pflanzen gehalten. In der Nachmittagsbetreuung spielen wir oft Lego. Mit meinem Freund rede ich auch oft über GrawiTrax und Comics (LTB)

Lais
Es war einmal ein Valentin. Er war in einer tollen Klasse, In dieser Klasse haben die Kinder tolle Sachen gemacht. Am Anfang waren wir noch ängstlich. Unsere Klasse war noch die 1a. In der zweiten Klasse war mein bester Freund David. Er war sehr lustig und er war nett. In der 3. Klasse war es schon schwierig. Da waren wir schon größer. Und unsere Schule hat einen coolen Garten. Und er Garten ist groß. In der 4a war es komisch wegen Corona. Und wir haben einen Hof, dort können wir mit Fahrzeugen fahren.

Hallo!
Ich bin die Hana und gehe in die Schule Zennerstraße. Ich habe sehr viele Freunde und Freundinnen. Sie heißen: Lea, Caiti, Kati, David, Vali, Magi, Maja, Emirhan, Mete, Nils, Lilli, Nina, Nathalie, Alp, Lais, Teibah, Lionel, Miri, Ilyas, Leon, Jona, Raphi und meine Lehrerin Wanda. Mein Nami-Lehrer heißt Basti und er ist sehr stark. Jetzt bin ich schon in der 4. Klasse. Ich wünsche mir sehr viel für die 4. Klasse, und zwar eine bessere Gemeinschaft. Und ja, das war nicht sehr viel..
Caiti ist meine beste Freundin. Ich mag den Schulgarten sehr. Unsere Klasse ist ziemlich groß. Und ich hoffe, dass ich in der 4. Klasse bessere Noten bekomme. Das war meine Geschichte.

4a
Autorin: Caiti
die Klasse heißt 4a. Sie ist toll. Es ist sehr dumm, dass gerade Corona-Zeit ist. Wir waren schon auf vielen Ausflügen. Zum Beispiel: Am Kartoffelbauerhof, im Museum ZOOM, im Ordelt-Park. Wir hatten mal eine echt coole Lesenacht. Ich hoffe, wir können bald das Theaterstück Momo vorführen. Ich habe viele Freunde in der Schule. Leider konnten wir letztes Jahr nicht schwimmen gehen. Wir haben einen Garten, einen Hof, einen Turnsaal und einen Sportplatz. Ich mag die Schaukel am meisten. Unsere Lehrerin Wanda ist sehr nett.
Ende!

Die coolste Klasse 4A
Hallo, ich bin Nathalie und ich bin 9 Jahre alt. Ich gehe in die 4a, das ist die coolste Klasse der Schule. Meine besten Freundinnen sind die Lilli und die Jona. Wir haben schon viel zusammen erlebt. Die ganze Klasse ist so cool. Wir haben z.B. viele Ausflüge gemacht. Es hat sich ab der 3. Klasse viel verändert. Wegen CORONA. Das ist dumm. Jetzt müssen wir Masken tragen und Abstand halten. Wir sind 24 Kinder, wir waren mal 25. Wir haben einen Hof, einen Garten und einen Sportplatz. Wir wollen mit der Klasse auf die Rax fahren. Die Nami ist auch cool. Die Ausflüge waren immer sehr spannend und lustig. DIE KLASSE IST COOL, LUSTIG UND SPANNEND. Ich mag sie.

Die Klasse 4a
Ich heiße Lilli und da gibt es eine wunderbare Klasse und die heißt 4a und da macht man die coolsten Sachen der Welt. Vielleicht kennt ihr sie schon, wenn ihr in die Zennerstraße in die Schule geht. Wir haben schon sehr viel zusammen erlebt. Ich finde es sehr cool. Vor allem weil wir planen, dass wir auf der Rax schlafen. Aber wegen Corona konnten wir das nicht machen. Ich finde, dass sich gar nichts ändern soll. Und ich mag auch alle aus meiner Klasse, aber ich habe auch bestimmte Freundinnen, und zwar Jona und Nathalie. Wir haben aber auch sehr viele Ausflüge gemacht, und zwar waren wir schon oft im Theater und drei Mal im Kino. Wir sind 24 Kinder, wir waren aber einmal 25, denn der Benjamin ist zurückgestuft worden. In den letzten Jahren haben wir sehr viel gelernt. Zum Beispiel: Plus, Minus, Lesen, Schreiben. Es st einfach die beste Klasse der Welt.
Von Lilli

Die Klasse von Wanda G.
15.9. Nils
Wir sind die 4a, bestehend aus: Alp, Caitlin, David, Emirhan, Hana, Ilyas, usw. Wir sind insgesamt 24 (ursprünglich 25, aber der Benni ist zurückgestuft worden) Deshalb hab ich nicht alle aufgelistet. In Corona waren wir zu Hause und haben dort auch gelernt. Wir schreiben viele Geschichten, wir haben den Basti als Nachmittagsbetreuer. Am Nachmittag gehen wir oft raus und haben Spaß. Wir waren drei Mal im Kino und machen ansonsten viele Ausflüge. In der jetzigen 4a machen wir gerade ein Nuss-Projekt und lernen dabei viel in Geschäftsdingen. Unser Maskottchen ist ein Erdmännchen. Weil wir in der 1. Klasse beim Schulfest ein Erdmännchen-Lied gesungen haben. Wir haben eine gute Klassengemeinschaft.

Die Klasse von Wanda Grünwald
Es war einmal ein Mädchen. Dieses Mädchen hieß Katerina und ging in die 4a. Sie hatte dort viele Freundinnen. Diese Freundinnen hießen: Maja, Magdalena, Miriam, Nathalie und Lilli. Diese Klasse ist gerade die 4a. Es ist sehr toll, in diese Klasse zu gehen! Es gibt 12 Mädchen und 12 Jungs. Jungs: Nils, Lais, Timon, David, Valentin, Leon, Raphael, Lionel, Emirhan, Alp, Mete, Ilyas. Mädchen: Katerina, Maja, Magdalena, Lilli, Nathalie, Jona, Nina, Hana, Lea caitlin, Teibah, Miriam. Die Lehrerin der Klasse heißt Wanda Grünwald. Manchmal gefällt Katerina nicht, dass es sehr viel Streit gibt. Aber die Klasse verbessert sich immer . Der Nachmittagsbetreuer heißt Sebastian Schuh. Aber alle nennen ihn Basti, weil Basti ein schöner Name ist. Aber eines Tages kam ein Virus. Dieser Virus heißt Corona. Und als ich diese Geschichte geschrieben habe, war noch immer dieser Virus. Dann mussten wir uns umsetzen! Jetzt sitzt dieses Katerina-Kind mit Maja, Nina und Magdalena. Das Magdalena-Kind sitzt neben Katerina und vor Katerina sitzt Maja. Und dann bleibt nur mehr Nina-Kind übrig, neben Maja und schräg vor mir. 

Die Klasse von Wanda Grünwald
Diese Klasse geht oft raus. Früher saß Katerina-Kind mit Maja, Nina, Magi, Miriam und Hana an einem Tisch. Auch am Nachmittag geht die Klasse sehr oft raus. Die Katerina ist so zufrieden mit ihrer Klasse und mit ihrer Lehrerin, dass sie niemals von dieser Klasse weg gehen will. NIEMALS! Die Klasse macht sehr viele Ausflüge. Ins Kino, Eis essen, auf einen anderen Spielplatz, ins Museum und noch viele andere!

Es gibt einen David, der ist in einer supertollen Klasse. Sie ist die 4a, dort gibt es viele tolle Freunde, so wie den Valentin, Timon, Alp und Leon. Sie macht auch tolle Ausflüge und sie hat auch eine tolle Lesenacht gemacht. Wir schreiben auch tolle und viele Geschichten, in denen es um viele Sachen geht. Wir fahren auch noch auf Projekttage. Die 4A geht auch oft in den Garten oder in den Hof. Die 4A geht auch oft Turnen und Werken. Sie macht auch oft Mathe, Deutsch und Experimente. Toll ist auch, dass es einen Klassenrat gibt. Die 4A ist auch ziemlich nett. Es ist auch toll, dass die Kinder viele Referate machen und dass die Wanda so viele Geschichten vorliest.

Die 4a
Meine Klasse ist cool und ich gehe gerne in die Schule. Ich habe viele Freunde: David, Leon, Lais und Lionel. Meine Lehrerin heißt Wanda. In der Schule machen wir sehr viele tolle Sachen, zum Beispiel: Malen, Schreiben und Rechnungen. In der 1. Klasse waren wir noch nicht so gut. Aber in der 2. und 3. Klasse sind wir besser geworden. Jetzt aber sind wir in der 4. Klasse und am Besten. Trotzdem wird die 4. Klasse schwer, weil es Schularbeiten gibt. Aber ich finde es sehr cool, wenn wir in den Schulgarten gehen. Ich habe schon ein Referat über Pflanzen gemacht. Und unsere Schule wurde 1903 gebaut.

Die 4 A Klasse
Hallo!! Ich bin Teibah und bin 10 Jahre alt. Ich bin in der 4. Klasse. Meine Lehrerin ist die beste, die es jemals gab!!!! Weil eine Lehrerin sein ist anstrengend. Sie ist immer nett. Sie gibt uns Hausübung, sehr sehr leichte, aber auch schwere aber wir sind ja die 4A – also schaffen wir das!!! Meine beste Freundin ist Jona, sie ist sehr sehr nett zu allen. Es gibt neue Sachen in der Schule. Der Benjamin hat die 3A Klasse wiederholt. Ich hasse es, wenn wir arbeiten oder was machen und niemand ist leise. Ich liebe es wenn wir was Neues machen. Yayy !!!

4A
Hallo ich heiße Maja und gehe in die 4A. Die 4A ist natürlich die ćoolste Klasse der Schule. Unsere Klasse hat sich sehr verändert. Zum Beispiel hat sich verändert, dass wir älter und größer geworden sind. Außerdem hat uns CORONA einen Strich durch die Rechnung gemacht. Unsere Klasse hat schon viele Ausflüge gemacht. Wir wollten in der 3. auf die Rax fahren, doch wegen CORONA ging das dann doch nicht. Meine besten Freundinnen sind außerdem die Nina und die Kati. Leider wurde der Benni zurückgestuft. Sonst ist alles cool.
Von Maja

Die 4a
In meiner Klasse gibt es 24 Kinder, meine Klasse heißt 4a. Meine Klasse ist einfach die coolste, beste, tollste und am meisten gemochte Klasse. Wir gehen oft hinaus und machen die tollsten Hausaufgaben. Wir haben einen Schulhof und einen Schulgarten. Im Schulgarten gibt es ein Klettergerüst und eine Nest-Schaukel. Neben unserer Volksschule sind die Hauptschüler, die Hauptschüler haben auch einen kleinen Teich. Wir haben jetzt zwei Speisesäle, einen großen und einen kleinen. Wir haben eine sehr nette Lehrerin, die uns alles erklärt, wenn wir etwas nicht wissen. Meine Freunde sind: Magdalena, Katerina, Maja, Lilli, Jona. Wir haben auch einen Hausmeister, der Hausmeister hat auch eine oder zwei Katzen. Benjamin hat unsere Klasse verlassen und ist jetzt in der 3a. Naja, auf jeden Fall ist es die beste Klasse der Welt.
Miri

Unsere Klasse!
Hey, hallo, kennt ihr uns schon? Wir sind die 4a. Ich möchte von uns erzählen. Wir sind ein großer bunter Haufen mit 24 Kindern. Weil leider einer von unserer Klasse gegangen ist. Es gibt 12 Mädchen und 12 Buben. Wir sind eine gute Klassengemeinschaft und ich finde unsere Klasse echt cool, weil sie einfach besonders ist. Wir gehen mit unserer Lehrerin auf viele Ausflüge. Wir haben auch letztes Jahr einen Song geschrieben, wo wir auch was dazu gebastelt haben. Leider hatten wir jetzt Corona und wir konnten nur zuhause lernen und man konnte auch nicht die Klasse und die Freunde sehen. Zum Glück können wir jetzt wieder alle sehen. Ich finde unsere Klasse auch deshalb so besonders, weil wir einander helfen. Sie ist einfach die beste Klasse der Welt. Auc wenn es manchmal Streitereien gibt, das ist mir egal, egal und nochmals egal. Trotzdem ist sie die beste Klasse der Welt und ich finde euch alle echt super toll!
Das war meine Erzählung von der besten Klasse der Welt.
Von Magdalena

Meine Klasse 4a
Meine Freunde heißen Lais, Raphael, Timon und Nils. Sie sind sehr nett. Meine Lehrerin heißt Wanda. Sie ist auch sehr nett. Wir sind manchmal sehr laut, dann kann Wanda wütend werden. Meistens sind Valentin, Leon, Timon und David schuld, dass wir so laut werden. Am öftesten sind Timon und Leon am lautesten. Benjamin ist leider zurückgestuft worden. Ich mag alle aus meiner Klasse, aber manchmal können sie auch voll nerven. Ich mag Mathe nicht so gerne, genau so wie früh aufstehen. Leider gehe ich nur noch ein Jahr in diese Schule. Mein Lieblingsfach ist BuS (Bewegung und Sport)
Lionel

Die 4a
Hallo, ich bin der Raphael, ich gehe in die 4a. Ich finde, dass sich die Klasse sehr stark verändert hat. Wir alle sind entweder jetzt etwas ernster oder gleich geblieben. Manchmal bin ich traurig und schäme mich für meine Schrift. Meine Freunde sind der Lais, der Lio und eigentlich alle. Ich spiele mit meinen Freunde verschiedene Spiele mit Superkräften. Wir haben einmal ein Steinzeit-Projekt gehabt und jetzt Nussknacker. Unser Schulgebäude existiert seit 1907. Wir haben einen Garten und einen Hof. Wir haben einmal einen Zirkus aufgeführt, ich war der Direktor. Der Nils hat einen 8. Platz bei einem Mathewettbewerb in ganz Österreich erreicht. Also dann ist da unser Nachmittagsbetreuer, Basti, so heißt er. Er ist ur stark und lieb und unsere Lehrerin Wanda. Manchmal werde ich geschimpft, aber das ist mir egal. Also das war es. Tschüüüüs.
Raphi

Die 4a
Hallo, ich bin Jona und gehe in die Schule Zennerstraße, in die 4a. Meine Lehrerin heißt Wanda, sie ist sehr nett. Es gibt 24 Kinder, sie heißen: Hana, Teibah, Valentin, Lais, Nils, Katerina, Emirhan, David, Lionel, Timon, Ilyas, Caitlin, Lea, Nina, Maja, Leon, Raphael, Magdalena, Lilli, Nathalie, Mete, Alp und Miriam. In der 1. und 2. Klasse waren wir noch 25 Kinder, weil der Benjamin die 3. Klasse wiederholt hat. Wegen Corona müssen wir leider Abstand halten und Maske tragen, das find ich ur blöd! Aber ich finde cool, dass wir schon der 4. sind. Wir haben in der 2. Klasse am Nachmittag einen Zirkus mit unserem Nachmittagsbetreuer namens Sebastian (wir nennen ihn immer Basti) aufgeführt. Teibah und ich waren Raphaels Äffchen. In der 1. Klasse hatten wir als Begleitlehrerin die Eva, in der zweiten und dritten hatten wir die Corinna, aber dann ist sie leider nach Niederösterreich gezogen und jetzt haben wir die Niken. 

Meine Klasse!
In meiner Klasse gibt es 12 Mädchen und 12 Jungs. Meine Lehrerin heißt Wanda Grünwald. Meine Freunde heißen David, Valentin, Ilyas, Timon. In meiner Klasse gibt es drei Tafeln. Wir haben 6 Tische. Meine Lehrerin ist cool. Wir machen coole Ausflüge. Mein Nachmittagsbetreuer heißt Basti, er ist sportlich, cool und nett. Meine Klasse ist im 2. Stock. Alle außer 2 Kinder sind Rechtshänder. Wir haben einen Garten, einen Hof und einen Sportplatz.
Leon.

Die Klasse
Unsere Lehrerin ist nett und wichtig für unsere Klasse. Sie ist wichtig, weil sie uns motiviert. Die Teamarbeit ist wichtig, weil man dadurch viel lernt. In einer Klasse haben viele Schülerinnen und Schüler verschiedene Meinungen und das ist gut so. Man muss konzentriert bleiben, was nicht immer möglich ist, weil viele zwischendurch reden. In der Klasse verbringt man viel Zeit mit anderen Kindern und es entwickeln sich Freundschaften. Man muss überall diszipliniert sein, damit man nicht so viel Stress hat. Wenn man gut zuhört, gerecht ist und nicht nur an sich denkt, dann kann man viele Probleme lösen. In der Klasse sollten man den Schülerinnen und Schülern Aufmerksamkeit zeigen. Man kann nicht alles in der Schule lernen, deswegen ist die Familie wichtig.
Alp

Endlich in der 4a
Von Lea
Vor drei Jahren sind wir in die 1. Klasse gekommen. Das war eine aufregende Zeit. Wir haben uns alle kennengelernt und ich habe tolle neue Freunde kennengelernt. Das 1. Schuljahr war schnell vorbei und schon waren wir in der 2. Klasse. Jedes Jahr haben wir viele tolle Ausflüge gemacht. Auch in der 3. Aber im 2. Halbjahr war alles ganz komisch. Plötzlich war Corona da und wir mussten zu Hause lernen. Zum Glück war das schnell vorbei. Jetzt sind wir endlich in der 4. Klasse und im Moment dürfen wir alle zusammen wieder in der Klasse sein. Ich bin gespannt, wie viele lustige Momente wir in der 4. Klasse noch haben werden.

Hallo, ich bin der ILYAS und komme aus der 4a. Emirhan, Leon, Alp, David, Valentin: das sind meine Freunde. Wir waren am Freitag auf den Steinhofgründen und wir machen diesen Freitag noch einen Ausflug. Und ich mag nur meine Freunde. Und ich mag auch die Schule. Ich liebe meine Klasse. Sehr sogar. Und die Lehrer sind hier sehr nett und die Hausaufgaben hier sind manchmal schwer. Und wir mögen, dass die Wanda uns Bücher vorliest. Wir feiern auch Geburtstage. Die Schule liebe ich.
Von ILYAS, 4a.

Das sind meine Mitschüler/innen
Ich bin Nina. In meiner Klasse sind 24 Kinder, 12 Mädchen und 12 Jungen. Ich werde euch nun ein paar Sachen über meine Mitschüler erzählen. Maja ist meine allerbeste Freundin. Sie hat blonde Haare und blaue Augen. Wir verstehen uns gut und mögen uns. Sie ist liebevoll und eine gute Freundin. Lilli, Nati und Jona sind auch gute Freunde für mich. Ihnen kann ich geheime Sachen verraten und sie sagen es nicht weiter. Caitlin, Miriam und Lea sind auch gute Freundinnen.
Ich mag auch die Jungs sehr und zusammen sind wir die:
4A! Hurra Hurra