Hallo liebe Welt, wir sind’s - die 3b!

Hiermit möchten wir uns bei dir vorstellen!

Wir sind die Fuchsklasse der Volksschule Zennerstraße. Wir heißen so, weil Füchse schlaue Tiere sind, genauso wie wir! Ferdinand der Fuchs ist unser Klassenmaskottchen und begleitet uns seit dem 1. Schultag der 1. Klasse.

Was uns ganz besonders macht sind alle Kinder, die in unserer Klasse sind. Obwohl wir verschieden sind und jeder seine ganz eigenen Talente besitzt, halten wir gut zusammen, sind respektvoll miteinander und schauen gut aufeinander. Jeder ist einzigartig und liebenswürdig – auf seine ganz eigene Art und Weise.

Wir sind eine Integrationsklasse. Daraus können wir so einiges für das Leben nach der Schule mitnehmen. Wir lernen, uns zu gedulden und liebevoller mit unseren Mitmenschen umzugehen, das wiederrum stärkt unsere Klassengemeinschaft!

Aus diesem Grund haben wir das Glück, dass wir nur 18 Kinder sind. In unsere Klasse gehen 10 Mädchen und 8 Buben – wenn man das mit anderen Klassen vergleicht, dann gibt es eigentlich wenige Kinder in der Fuchsklasse! Dafür gibt es aber 2 – manchmal sogar 3 Lehrerinnen! Katharina und Wera sind immer bei uns. Aber an 3 Tagen in der Woche haben wir auch noch das Glück, dass Claudia uns beim Lernen fleißig unter die Arme greift!

Ein richtiges Highlight unserer Klasse ist der Zusatzraum. Den nutzen wir am liebsten für unsere Sitzkreise und für das Lesen, Ausruhen und Spielen in den Pausen. Aber er ermöglicht auch allen Kindern, einen ruhigen Arbeitsplatz. Manchmal teilen wir uns sogar auf und dann gehen ein paar Kinder mit einer Lehrerin in den Zusatzraum!

Freiarbeit und offenes Lernen findet bei uns jede Woche statt! Wir nutzen diese Stunden, um verschiedenste Dinge noch einmal zu wiederholen und zu üben. Dabei dürfen wir uns auch selbst aussuchen, was wir üben.

Alle 6 Wochen besuchen wir die Bücherei auf der Hütteldorfer Straße. Dort suchen wir uns ein Buch aus, welches wir mit nach Hause nehmen dürfen. Ob wir es wirklich lesen merken unsere Lehrerinnen dann schnell, denn wir stellen das Buch der ganzen Klasse vor und erzählen darüber.

In den Wintermonaten gehen wir immer wieder auf den Eislaufplatz. Dabei sind unsere Eltern, Omas und Opas gern gesehene Begleiter, die uns beim Umziehen und am Eis tatkräftig unterstützen!

In Sachunterricht beschäftigt uns heuer die schöne Stadt in der wir leben – Wien! In den ersten Wochen haben wir ganz viel über unseren Schulbezirk gelernt – der 14. Bezirk – Penzing! Wir waren sogar bei der Bezirksvorsteherin und im Bezirksmuseum.

Jetzt hast du also einen kleinen Einblick in unseren Alltag bekommen!

Schön, dass du bei uns vorbeigeschaut hast! Deine Fuchsklasse, die 3B!