Bei uns in der 1c!

Wir sind die Zebraklasse und unser Klassenmaskottchen „Dixi“ begleitet uns beim Lernen. In der 1c sind wir insgesamt 22 Kinder und kommen aus unterschiedlichen Kulturen mit verschiedenen Sprachen. Gemeinsam sind wir EIN Team, das sich so gut wie möglich unterstützt. Das ist W U N D E R B A R! Unsere Pausen finden oft im Freien statt, damit wir uns ausreichend bewegen können. 

Ausflug in den Rohrauerpark

 

Am 16. September machten wir unseren ersten Ausflug. Wir gingen zu Fuß von unserer Schule in den Rohrauerpark. Dort gibt es ein tolles Klettergerüst, eine Netzschaukel, Sprungfedern und erfrischende Wasserquellen. 

Schreiben lernen

Damit uns später das Schreiben der Buchstaben und Ziffern nicht so schwer fällt, machen wir bereits seit Schulbeginn viele verschiedene Schwungübungen

Unsere Buchstabentage

In unserer Klassenschatzkiste befindet sich jeden Donnerstag ein neuer Buchstabe, das ist aufregend! Nachdem wir die Schatzkiste geöffnet haben, gibt es immer viele verschiedene Stationen, sodass wir den neuen Buchstaben kennenlernen können.

Schriftspracherwerb

In unserer Klasse verwenden wir zwei Methoden zur Erwerbung der Schriftsprache. 

Zum einen die synthetische Methode, in der wir zuerst die Laute von Buchstaben kennenlernen (zB an unseren Buchstabentagen) und diese dann zu Silben und Wörtern zusammensetzen. 

Zum anderen verwenden wir die analytische Methode oder auch die sogenannte „Ganzwortmethode“. Jede Woche erarbeiten wir ein neues ausgewähltes (zur momentanen Situation passendes) Lernwort das wir dann in unsere Wörterschatzkiste geben dürfen. In diesem Fall lauten wir die Buchstaben nicht zusammen, sondern lernen das Wort, indem wir uns das gesamte Wortbild einprägen. Unser allererstes Lernwort war „ich“.

Ausflug in den Casinopark

Am 30. September waren wir im Casinopark. Es war ein Spaß! Dort gibt es nämlich ein Piratenschiff mit Kletterseilen und Rutsche.

Bewegung ist wichtig

Bei Schönwetter nutzen wir den Sportplatz, den Schulhof, den Schulgarten oder den Ordeltpark um uns ausreichend zu bewegen. Aber auch unser großer Turnsaal bietet uns viele unterschiedliche Bewegungsmöglichkeiten an. 

Verkehrserziehung

Am 23. Oktober besuchte uns eine Polizistin in der Klasse und klärte uns über die Gefahren als FußgängerIn im Straßenverkehr auf. Anschließend übten wir draußen gemeinsam ein vorsichtiges Überqueren am Zebrastreifen.