Neuer Eingang zur Volksschule Zennerstraße

Gedränge am schmalen Gehsteig vor dem Schultor, in zweiter Spur haltende PKWs, Kinder die zwischen parkenden Autos über die Straße zu wartenden Eltern laufen. Diese gefährlichen Situationen waren Alltag vor der OVS Zennerstraße. Um diesen Missständen entgegen zu wirken, haben wir beschlossen, ab Schulbeginn im September 2020 nur noch den  bisher ungenutzten Eingang im autofreien Bereich der Muthsamgasse zu verwenden.

In Zukunft ist so vor der Schule viel Platz für wartende Eltern, es gibt keine Gefährdung durch Autos und die Kinder können ihre Roller und Fahrräder direkt vor dem Haus abstellen.
Im Rahmen der Bauarbeiten in der Spallartgasse wird auch die Muthsamgasse umgestaltet werden. Durch die geplante Begrünung mit schattenspendenden Bäumen und weiteren Sitzgelegenheiten wird dieser Platz vor der Schule dann noch viel attraktiver sein.

Zur Eröffnung im Rahmen der Vorstellung des Bildungsgrätzls "Breitensee plus" kamen auch unsere Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner und Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Fasching in der Zennerstraße

Am 21. Februar wurde es in der Zennerstraße kunterbunt!

Beim diesjährigen Faschingsfest gab es jede Menge einfallsreiche Verkleidungen zu sehen, es wurde gesungen, getanzt und gebastelt.

 

Museum in der Schule

Im November 2019 war das Wien Museum bei uns an der Schule zu Gast. Alle Klassen besuchten die Ausstellungen und erstellten im Rahmen eines Workshops eigene Ausstellungen. Diese wurden am 29.11.19 stolz präsentiert!